Clos des Langres mit der Domaine d'Ardhuy

Domaine d'Ardhuy

Burgund ist die komplizierteste Weinregion der Welt. Extrem parzelliert, das Geflecht von Erzeugern und Händlern (négociants) ist schwer zu durchschauen, die Preise sind immer hoch und die Qualitäten oft enttäuschend. Wer aber je einen guten Burgunder im Glas hatte, wird ihn nicht vergessen.

Mit der Domaine d‘Ardhuy haben wir ein Juwel entdeckt: Eigenbesitz in allen wichtigen Bereichen des Burgunds (2 Lagen im Alleinbesitz - monopoles). Kein Zukauf, weder Trauben noch Wein, seit 2009 strenge biodynamische Erzeugung nach Demeter. Bei den Roten denkt man: diese unglaubliche Klarheit und Finesse bringt nur das Burgund hervor. Bei den Weißen fasziniert die perfekte Verbindung von Chardonnay-Frucht und Barrique.

Burgund kann so einfach sein, wenn man den richtigen Erzeuger gefunden hat.

Filter
Tipp
Rotwein • Frankreich • Burgund
2017 Bourgogne Pinot Noir trocken
Domaine d'Ardhuy
16,90 €* 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)
Rotwein • Frankreich • Burgund
2014 Savigny-lès-Beaune Premier Cru Aux Clous trocken
Domaine d'Ardhuy
24,90 €* 0.75 Liter (33,20 €* / 1 Liter)
Rotwein • Frankreich • Burgund
2017 Gevrey-Chambertin trocken
Domaine d'Ardhuy
39,90 €* 0.75 Liter (53,20 €* / 1 Liter)
Rotwein • Frankreich • Burgund
2014 Ladoix Clos des Chagnots Monopole trocken
Domaine d'Ardhuy
19,90 €* 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)